Freie Plätze

Ausbildung

Praktiker/in PrA Hotellerie, Hotellerieangestellte/r EBA, Hotelfachmann/-frau EFZ

Frei

Ab 1. August 2018 ist eine Lehrstelle als Praktiker/in PrA Hotellerie, Hotellerieangestellte/r EBA, Hotelfachmann/-frau EFZ frei.

Die Lernenden halten die Gästezimmer und Aufenthaltsräume sauber, arbeiten in der Wäscherei mit und betreuen Gäste beim Frühstück und im Seminarbereich. Sie sorgen meist im Hintergrund dafür, dass sich die Gäste wohlfühlen. Sie wissen, was sie zum Wohlbefinden des Gastes beitragen können. Ob Frühstücksservice, Wäscherei oder Zimmerreinigung: Das Arbeitsgebiet ist vielseitig. Hotelleriefachleute tragen erweiterte Verantwortung in den verschiedenen Bereichen. Hotelfachmänner/ -frauen sind zusätzlich für Aufgaben in der Rezeption zuständig.


Praktiker/in PrA Büroarbeiten, Büroassistent/in EBA, Kaufmann/-frau EFZ

Frei

Ab 1. August 2018 ist eine Lehrstelle als Praktiker/in PrA Büroarbeiten, Büroassistent/in EBA frei.

Die Lernenden erledigen in der Administration  allgemeine Büroarbeiten. Sie bedienen Kunden und Kundinnen vorwiegend am Telefon und arbeiten oft am Computer. Sie schreiben Briefe und E-Mails, nehmen Bestellungen entgegen, kopieren Dokumente und faxen Unterlagen. Sie sortieren die eingehende Briefpost, verteilen diese und erstellen auch Abrechnungen und Statistiken. Kaufmänner/ -frauen sind zusätzlich für weitere Aufgaben wie Finanzbuchhaltung und Personaladministration zuständig.


Praktiker/in PrA Restauration, Restaurationsangestellte/-r EBA

Frei

Per 1. August 2018 ist eine Lehrstelle als Praktiker/in PrA Restauration oder Restaurationsangestellte/-r EBA frei

Die Lernenden betreuen Gäste im Restaurant. Sie arbeiten am Buffet mit, servieren Esswaren und Getränke und machen die Rechnung. Ausserdem helfen sie mit im Lager und halten Einrichtungen und Geräte sauber. Als Gastgeberpersönlichkeiten mit Einfühlungsvermögen sind sie für die Gästebetreuung zuständig. Mit ihrem Wissen über die Speisen und Getränke können sie ihre Gäste optimal beraten und sorgen dafür, dass der Aufenthalt zum Erlebnis wird.


Wohnen

Geschütze Arbeitsplätze

Integrationsmassnahmen

Integrationsmassnahmen

Auf Anfrage

Per sofort ist ein Platz frei. Das Belastbarkeits- und Aufbautraining kann in Kürze gestartet werden.

 

Das Menzihuus bietet ein ausgezeichnetes Umfeld für Abklärungen und Integrationsmassnahmen. Arbeitslose Menschen nach krankheits- oder unfallbedingter Arbeitsunfähigkeit lernen, ihre Leistungsfähigkeit neu einzuschätzen und zu steigern. Sie erhalten mit einem Belastbarkeits- und Aufbautraining eine gute Ausgangslage für die Reintegration in den ersten Arbeitsmarkt. Integrationsmassnahmen im Menzihuus werden individuell gestaltet und sind auf die Ressourcen und Situation des betroffenen Menschen ausgerichtet. Zusammen mit ihm und der zuweisenden Stelle werden die Ziel festgelegt und Schritt für Schritt umgesetzt.


Supported Education

Supported Education

Frei

Das Programm Supported Education des Menzihuus bietet motivierten jungen Menschen mit einer Beeinträchtigung eine reelle Chance, am Arbeitsleben teilzunehmen und im Arbeitsleben Fuss zu fassen. Ausbildungsbetriebe aus dem ersten Arbeitsmarkt bilden beeinträchtigte Lernende aus. Der Lehrbetrieb und die Lernenden erhalten tatkräftige Unterstützung durch den Coach des Menzihuus.


Michael Hess

Michael Hess

Co-Bereichsleitung Berufliche Eingliederung

Michael Hess freut sich auf Ihre Anfrage: eingliederung@menzihuus.ch oder Telefon +41 (0)55 614 64 23.

Anke Iten

Anke Iten

Co-Bereichsleitung Berufliche Eingliederung

Anke Iten freut sich auf Ihre Anfrage: eingliederung@menzihuus.ch oder Telefon +41 (0)55 614 64 23.

Lukas Beerli

Lukas Beerli

Betriebsleitung Menzihuus, Geschäftsführung GsdW Soziales

Lukas Beerli freut sich auf Ihre Anfrage: leitung@menzihuus.ch oder Telefon +41 (0)55 614 64 12.