Wohnen

Selbstbestimmung und Teilhabe wir im Menzihuus gross geschrieben. Das Leben in den verschiedenen Wohnformen des Menzihuus erfolgt selbstbestimmt. So ist es selbstverständlich, dass im Bereich Wohnen die Bewohnerin oder der Bewohner selbst entscheiden welchen Unterstützungsbedarf sie benötigen.
Das Menzihuus unterstützt mit verschiedenen Angeboten der Unterstützung wie Hilfe bei der Hygiene, Freizeit und Gestaltung des Zusammenlebens. Verbindliche „Ämtli“ helfen das Zusammenleben und die anfallende Arbeit zu gestalten. In Krisensituationen greifen die Coaches des menzihuus begleitend ein und definieren mit der Bewohnerin oder dem Bewohner die für diese Zeit notwendige Begleitung in der Selbstbestimmung.

Regelmässige Haussitzungen und gemeinsame Austauschgefässe fördern das Zusammenleben und die Teilhabe am Entscheidungsprozess. Die jährlichen Menzihuus-Ferien werden beispielsweise in einem demokratischen Prozess geplant.

Die Zimmer sind nach Wunsch möbliert. Sie können jedoch auch weitgehend individuell gestaltet werden. Bei einem Ein- oder Austritt hilft das Menzihuus beim Zügeln.