Wohnen Eingliederung

Wohnen Eingliederung

Für Menschen welche über eine Massnahme durch die IV oder andere Kostenträger verfügen, besteht im Menzihuus ein überzeugendes Wohnangebot:

Im Bereich Eingliederung verfügt das Menzihuus über neun insgesamt 12 Wohnplätze in einem Haus auf dem Areal und zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus im Dorf Filzbach. Es bestehen ausschliesslich Einzelzimmer. Dies ermöglicht die Einhaltung der Privatsphäre, individuelle Interessen auszuleben und sich zurückziehen zu können. Die Essen während der Arbeitszeit, meist das Mittagessen, finden im Hotel Lihn statt oder werden von der Menzihuus-Küche bezogen. In der Freizeit, meist am Morgen, Abend und am Wochenende, bereitet die Klientel ihr Essen selbst zu.

Das Wohnkonzept gliedert sich in zwei Stufen:

1. Stufe:    
Die erste Stufe ist für jüngere Lernende  oder Personen die gesundheitlich oder psychisch zu wenig stabil für die zweite Stufe sind. Die erste Stufe beinhaltet mehr Anleitung, Unterstützung und Strukturierung.
In der Regel ist die erste Stufe während 4-5 Abenden/Woche betreut, zusätzlich eines monatlichen Aktiv-Samstags. Die Räumlichkeiten der ersten Stufe finden sich auf dem Platz Lihn.

2. Stufe:    
Die zweite Stufe nutzt die Lernerfahrungen der ersten Stufe und setzt mehr Autonomie, Selbst- wie auch Sozialkompetenz voraus. Die zweite Stufe in Aussenwohngruppen ermöglicht örtliche Distanz zum Arbeitsort, authentische Lebensbedingungen und setzt gute organisatorische Fähigkeiten voraus. Die Aussenwohngruppen sind an zwei Abenden pro Woche betreut, zusätzlich eines monatlichen Aktiv-Samstags.

In der Nacht besteht ein telefonischer Pikettdienst.

Freie Plätze